KÜROLIRO BROT

Kürbis Oliven Rosmarin Brot

 

Zutaten


 350 g                  grob geraspelten Hokkaido Kürbis

600 g                  Vollkornmehl

100 g                  Dinkelmehl

3 TL                    Salz

1 Würfel             frische Hefe

200 ml                Wasser

1 EL                    Olivenöl

2 EL                    frischer fein gehackter Rosmarin

5 EL                    grob gehackte Kürbiskerne, ohne Fett geröstet

100 g                  grob gehackte schwarze Oliven

nach Bedarf Fett für die Backform

 

 

Zubereitung


  • Die Hefe mit ein wenig Wasser glatt anrühren und dann 10 Minuten stehen lassen.
  • Den Kürbis, das Salz und das Mehl mischen.
  • Die Hefemischung, Das Olivenöl, das Wasser und die gewässerte Hefe hinzugeben und unterrühren (eventuell mit der Wassermenge variieren,
    abhängig von der Feuchtigkeit des Kürbisfleisches) und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Anschließend zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Rosmarin, Die Kürbiskerne, das Rosmarin und die Oliven kleinhacken.
  • Dann alles hinzugeben und unterkneten.
  • Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und noch 30 Minuten gehen lassen.
  • Derweil den Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Nach dem Gehen lassen bei 220°C etwa 40 Minuten lang backen.

 

Tipp: Entfaltet nach 1-2 Tagen einen noch besseren Geschmack. Da das Brot durch den Kürbis schön feucht wird kommen die Aromen der Gewürze mit der Zeit noch stärker zur Geltung.

 

 

Guten Appetit!

 

Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2021 engelzart.de All rights reserved.

Veröffentlicht6. April 2021 von Sabine in Kategorie "Kochen und Backen